Lieber Besucher!

Wir begrüßen Dich mit einem dreifachen "Bruchener Meerretti ? - Hajo!" - Dieser Ruf ( Bruchener Merretti = hochdeutsch: Benötigen Sie Meerrettich? ) schallte einst durch die Straßen der Dörfer und Städte entlang des Rheins und im Schwarzwald! Die fleissigen Meerrettichfrauen und Männer aus Urloffen, dem traditionellen Merrettichdorf im Herzen des Weinlandes Ortenau, boten damals ihre Ware, den Meerrettich, den zahlreichen Interessenten an der Türe an!

Wir sind ein noch recht junger Verein dessen Mitglieder es verstehen, die Begeisterung die wir an unserer schönen schwäbisch-alemannischen Fasent haben andere lebhaft spüren zu lassen.
An der Fasent sind wir gerne im gesamten Baden-Württembergischen Raum unterwegs - die Hauptfasent wird allerdings im Ort gefeiert!

Diese "Chronik" soll euch einen Überblick zu dem bisher "geleisteten" sowie den wesentlichsten Änderungen innerhalb der Narrenzunft erlauben.
In der Mitgliederversammlung...

...vom 28.03.2008 wurde auf Anregung mehrerer Mitglieder mehrheitlich beschlossen den Verein von "Narrengemeinschaft" in "Narrenzunft" umzubenennen - Die Gründe hierfür lagen auf der Hand: Zum einen das positive Wachstum der bisherigen "Narrengemeinschaft" im Mitgliederbereich, zum anderen die erfolgreiche Eingliederung unserer dritten Narrenfigur, dem Hansele.
Gründung unseres Narrenrings...

...Am 13. Juni 2009 gründete die Narrenzunft Urloffen zusammen mit befreundeten Narrenzünften aus Birkenfeld, Korb und Offenburg den "Agrarischer-Handerwerklicher Narrenfreundschaftsring" (kurz "AHN").
An der Generalversammlung 2011...

...konnte die Zunftführung nun ein viertes Zunftkleidle vorstellen - das "Krempe-Wieb"- Ein Kleidle welches als Schnupper- und Einsteigerhäs gedacht ist - aber auch als günstige Alternative zu den bisherigen Narrentypen. Dieses Kleidle ist tief mit dem Ort verwurzelt - siehe unsere "Zunftfiguren"
In der Generalversammlung 2009...

... wurde beschlossen, die Narrenzunft um 3 Einzelfiguren zu bereichern:

Der "Narrebolizischd": Ab Januar 2010 wird dieser die Fasnet im Ort in Form einer Proklamation eröffnen und anschliessend durch lautes schellen mit der "Bottschell" die närrische Zeit einläuten!
Zudem begleitet er die Narrenzunft an allen Narrensprüngen, geht dieser voraus und kündigt lautstark die folgenden Hästräger an!

Desweiteren wurden mit den Figuren des "Oberdämons" und der "Oberdämonin" 2 rustikalere Ebenbilder unserer Narren erschaffen, welche die Gruppe der Dämonen an den Narrensprüngen leiten.
zurück